Zitat des Tages

„Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

Albert Einstein

Advertisements
Published in: on 14. Juli 2012 at 12:27  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , , ,

Jetzt ist Apple mehr wert als die USA…

Nachdem ich im Mai letzten Jahres feststellen konnte, dass Apple mehr wert ist als Microsoft, kann ich heute feststellen, dass Apple nun auch mehr wert ist, als die USA:

Das Barvermögen von Apple liegt nun bei 76 Milliarden Dollar, das der USA ist auf 74 Milliarden Dollar gefallen. Strebt Apple mit seinem iMperium die Weltherrschaft an? Wird der iMperator Steve Jobs den Todesstern bauen? Erhält „Big Apple“ eine neue Bedeutung? Shiver and enjoy the facts…

Published in: on 11. August 2011 at 20:38  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Die Grundlage einer wirklich guten Finanzberatung

sollte die Berücksichtigung der individuellen Ziele und Wünsche sein. Jeder hat die und wenn man einmal darüber nachgedacht hat, fällt einem auch etwas dazu ein. Hier ist der Beweis!

Wie sind Ihre Ziele ? Was wünschen Sie sich? Was möchten ie dieses Jahr noch erreichen? Was nächstes Jahr? Was soll in drei Jahren realisiert sein? Was in fünf? Was sehen Sie, wenn Sie in 10 Jahren aufwache und aus dem Bett steigen? Wie sieht Ihr Frühstück aus? Wo nehmen sie das ein? Was machen Sie nach dem Frühstück in Zehn Jahren? Wie sieht das in zwanzig und wie in dreißig Jahren aus? Denken Sie einfach mal darüber nach, denn was sie als gerne auch hoch gestecktes, realisierbares Ziel formulieren, dass sie auch wirklich allen Ernstes erreichen wollen und mit einem Ablaufdatum versehen, werden Sie auch erreichen. Ihr Finanzberater kann Ihnen dabei in der Regel helfen, da er Möglichkeiten der effizienten Umsetzung kennt, die denen meist noch verborgen sind, die sich nicht professionell mit Geld befassen.

Was wollen Sie noch tun, bevor Sie sterben?

 

 

Guerilla Marketing auf Holländisch

Hört sich zwar nach Krieg an, meint aber die Strategie, durch winzige, gezielte Aktionen auf sehr ungewöhnliche Weise Informationen zu geben, über die man spricht. Und sie so verbreitet…

Vielen Dank AdvilANet für´s drauf aufmerksam machen!

Published in: on 1. Juni 2011 at 19:28  Schreibe einen Kommentar  
Tags: ,

Gekommen um zu bleiben…

Einfach charmant.

Published in: on 1. Dezember 2010 at 16:15  Schreibe einen Kommentar  
Tags:

Die Immobilie als Renditeobjekt – darf´s etwas mehr sein?

Immobilien können nicht nur selbstbewohnt, sondern auch renditeträchtig sein. Wie renditeträchtig, das hängt davon ab, in was für Immobilien investiert wird. Entscheidend ist immer die Lage und was mit der Immobilie gemacht wird. Es gibt eine ganze Reihe von Varianten, wie man zu Immobilieneigentm als Renditeobjekt kommen kann. Es gibt die Möglichkeit selbst eine komplett zu erwerben, zu vermieten und zu hoffen, dass man keine Mietnomaden abbekommen hat. Oder man kann sich einem Fonds anschließen, der in Immobilien investiert. Offene Immobilienfonds gibt es einige und dort vier bis fünf Prozent Rendite zu erzielen ist auch kein Hexenwerk.

Cash.online macht gerade auf eine wachstumsstarke Variante aufmerksam, die ich auch immer wieder gerne in ein gut sortiertes Portfolio einbaue: Gewinne erzielen, wo andere nur sparen. (mehr …)

Published in: on 31. August 2010 at 18:57  Comments (3)  
Tags: , , ,

Tipps zu Riester und Rürup

Angeregt durch die Diskussion ein paar Beiträge früher möchte ich ein paar Tipps zum Aufbau einer sinnvollen Altersvorsorge geben. Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man sein Geld in möglichst viele Anlageklassen investieren sollte. Ein gesundes Portfolio in Aktienfonds, dass man in vermögenswirksamen Leistungen schon für kleines Geld beginnen kann und vom Staat mit 20 % gefördert bekommt, gehört für mich ebenso dazu, wie die Anlage in Beteiligungen mit einem möglichst guten Sicherheitskonzept und natürlich Versicherungslösungen. In diesem Beitrag werde ich auf die Vorteile der Riester- und der Rüruprente eingehen und zeigen, auf was man dabei achten sollte, um einen respektablen Nettogewinn zu erreichen.

(mehr …)

Tappen Sie nicht länger im Dunkeln.

Ich mache das Licht für Sie an.

Das ist der kreative Wahlspruch von Eugenia Allerdings. „Wer ist das denn?“ werden Sie jetzt vielleicht fragen. Frau Allerdings ist spezialisiert auf fachliche Hilfe in allen Fragen zu Vertrieb und Marketing und hat ihr Augenmerk speziell auf Kleinunternehmern mit schmal geschnittenem Werbeetat. Ich habe mich heute live davon überzeugen können, als ich ihr Seminar „Marketing mit kleinem Budget“ besucht habe und bin begeistert!

(mehr …)

Published in: on 1. Juli 2010 at 20:37  Comments (1)  
Tags: ,

Beim nächsten Mal wird alles anders…

Der Ölmulti BP hat seine soziale Seite entdeckt: Die Schäden durch die aktuelle Ölpest, bei der seit April täglich bis zu 5.400 Liter Rohöl ins Meer austreten, werden sich möglicherweise auf bis zu 40 Milliarden Dollar aufsummieren. Schäden in dieser Größe könnten viele kleinere Gesellschaften in die Pleite treiben. Das stimmt. Deshalb schlägt BP jetzt einen Notfallfonds vor, der bei solchen Katastrophen einspringen soll und an dem sich die gesamte Branche beteiligen soll, wie der Konzern der FTD mitteilt. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, denn all die anderen Bohrplattformen und die komplette Tankerflotte von BP sind ja ganz bestimmt in so tadellosem Zustand, so dass man ja ganz bestimmt nicht schon jetzt an die Kostenminimierung der nächsten Katastrophe zu denken braucht…

(mehr …)

Published in: on 30. Juni 2010 at 12:19  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , , ,

Der angebissene Apfel und die ganz kleinen weichen Fenster

Ich bevorzuge ja den Apfel, nutze aber auch Fenster. Jetzt habe ich gesehen, dass sich meine Vorliebe an der Börse wiederfindet: Angebissene Äpfel sind jetzt wertvoller als Fenster von Klein & Weich. Oder so.

Was will ich denn jetzt damit sagen?

(mehr …)

Published in: on 27. Mai 2010 at 09:58  Comments (1)  
Tags: , , ,