Twitter als Informationsquelle für Banken und Hedgefonds

Informationen sind essenziell für alle, deren Geschäftsmodell von Schnelligkeit und dem richtigen timing abhängig ist. Dabei verlassen sich immer mehr Unternehmen auf die Informationen, die aus sozialen Netzwerken stammen. Wie  SPON berichtet, nutzen Banken und Hedgefonds die Dienstleistungen von Datensammel- und -analysefirmen, wie etwa Dataminr. Deren software liest beispielsweise Twittermeldungen aus und analysiert diese auf „plötzliche emotionale Reaktionen“. So gibt es Hinweise auf wichtige anstehende oder gerade passierte „aufregende“ Ereignisse. Die Firma Cataphora liest Twitter nach Meldungen über Betrüger und Pleiten aus, andere Firmen liefern Auswertungen von online veröffentlichten Bilanzzahlen. Wer diese Informationen besitzt, bevor die Nachrichtenagenturen darüber berichten, hat die entscheidenden Minuten um schnell und hocheffizient zu handeln.

(mehr …)

Z3, C64, i7 Quad-Core

Manchen werden diese Kürzel etwas sagen. Wenn ja, dann sind das meist Leute aus der IT-Branche. Z3 meint nicht den von BMW, sondern den von Konrad Zuse, C64 meint nicht den Chrysler Imperial, sondern den Commodore 64 und der i7 Quad Core ist das neueste Prozessorgebilde von intel. Jetzt kommt die Frage: Mal angenommen, Sie hätten einen Z3, also ein Gerät, das etwas weniger kann, als ein Taschenrechner. Mal angenommen, Sie könnten ohne zusätzlichen Kostenaufwand auf einen C64 oder einen i7 wechseln. Was würden Sie tun?
(mehr …)

Der angebissene Apfel und die ganz kleinen weichen Fenster

Ich bevorzuge ja den Apfel, nutze aber auch Fenster. Jetzt habe ich gesehen, dass sich meine Vorliebe an der Börse wiederfindet: Angebissene Äpfel sind jetzt wertvoller als Fenster von Klein & Weich. Oder so.

Was will ich denn jetzt damit sagen?

(mehr …)

Published in: on 27. Mai 2010 at 09:58  Comments (1)  
Tags: , , ,