Warum Sie keine klassische Lebensversicherung haben sollten

Klassische oder kapitalbildende Lebens- und Rentenversicherungen gehören zu den schlechtesten Möglichkeiten, Geld anzulegen. Wenn Sie noch welche haben, sollten Sie sich ernsthaft überlegen, ob Sie die wirklich behalten wollen!

10 Gründe

1. Alle kapitalbildenden Lebensversicherungen in Deutschland investieren inzwischen zu mehr als 80 %, einige sogar zu mehr als 90 % in Rentenpapieren, also Staatsanleihen. Das sind Geldwerte, keine Sachwerte; die Kaufkraft schwindet also mit der Inflation. Bekommen Sie beispielsweise aus einer 40 Jahre lang besparten Lebensversicherung  100.000 Euro ausbezahlt, können sie bei einer durchschnittlichen Inflation von 2,5 % wie wir sie aktuell haben, noch für 37.243 Euro einkaufen. Bei einer Inflation von 7 %, wie wir sie zu D-Mark-Zeiten auch schon hatten, haben 100.000 Euro noch einen Gegenwert von 6.678 Euro. Bei einem Garantiezins von 4,0 % müssen Sie 41.184 Euro in den Sparanteil nach Abzug aller Kosten investieren. Je nach Versicherungsgesellschaft ist das bei einem reinen Todesfallschutz ohne sonstige Zusatzversicherungen ein monatlicher Gesamtbeitrag zwischen 110 und 160 Euro über 40 Jahre. Beim aktuellen Garantiezins von 1,75 % müssen Sie 69.216 Euro einzahlen, was einem monatlichen Gesamtbeitrag je nach Versicherungsgesellschaft zwischen 175 und 240 Euro entspricht.

2. Der Garantiezins in alten Verträgen liegt zwischen 2,25 % und 4,0 % und wurde in den letzten Jahren schrittweise auf 1,75 % abgesenkt. (mehr …)

Advertisements

Riestern und gerürupt werden…

Irgendwie erinnert mich das immer an die alltägliche Praxis, wenn ich wieder mal höre, dass sich die Riesterrente oder die Rüruprente nicht lohnen würden und ich einfach mal nachfrage, warum nicht…

Zehn Gründe, warum Sie von Riester und Rürup die Finger lassen sollten:

  1. Sie lehnen Subventionen vom Staat kategorisch ab.
  2. Sie wollen auf gar keinen Fall eine Steuerererleichterung haben.
  3. Sie bekommen bereits Altersrente. (mehr …)

Zehn Gründe, warum Sie KEINE Altersvorsorge betreiben sollten…

  1. Sie sind schon Rentner und bekommen ausreichend Rente.
  2. Sie besitzen mehr als vier Millionen Euro und können inflations- und steuerbereinigt von den Zinsen leben.
  3. Sie erzielen durch Mieteinnahmen monatlich ein Ihnen ausreichendes Nettoeinkommen.
  4. Sie sind absolut sicher, dass Ihr Lebenspartner Sie bis zu Ihrem Lebensende finanziell tragen kann und wird.
  5. Sie sind absolut sicher, dass Sie an dem Tag, an dem Sie in Rente gehen, einen Lottogewinn von mehr als vier Millionen Euro erhalten.
  6. Sie sind felsenfest davon überzeugt, dass die Bundesregierung ab sofort jedes Jahr ca. drei Millionen Säuglinge importieren wird, die in 20 Jahren Ihre Rente bezahlen werden.
  7. Sie planen in eine Gemeinschaft ohne Geldwirtschaft auszuwandern, etwa zu den Eipo in den Dschungel Papua Neu Guineas oder den Yanomami am Amazonas.
  8. Sie wünschen sich, Ihren Lebensabend von Sozialhilfe zu bestreiten.
  9. Sie wünschen sich, Ihren Lebensabend als Bankräuber entweder mit Geld in der Karibik oder ohne Geld im Knast zu verbringen.
  10. Sie werden es schaffen, vor Ihrem Renteneintritt den Dritten Weltkrieg anzuzetteln.

Wenn Sie einen dieser Gründe mit „Ja! Absolut!“ beantworten können, brauchen Sie sich nicht um Ihre Altersvorsorge zu kümmern…