Noch heimlicherer Angriff auf die Spareinlagen

Laut Deutscher Wirtschafts Nachrichten gibt die EU den Versuch nicht auf, die Guthaben der Sparer an schlecht wirtschaftende Banken umzuverteilen. Was im Juni als gemeinsame Einlagensicherung zu offensichtlich war, wird jetzt unter dem Deckmäntelchen der Festschreibung der nationalen Einlagensicherung noch einmal versucht: Die Banken sollen sich europaweit gegenseitig stützen, was die staatliche Einlagensicherung wieder ad absurdum führt. Man kann nur fortgesetzt mit dem Kopf schütteln angesichts dieser dreisten Lobbyarbeit und sehen, dass man sein Geld intelligent angelegt hat.

Advertisements
Published in: on 9. Oktober 2012 at 09:58  Schreibe einen Kommentar  
Tags: , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://sparschweintankwart.wordpress.com/2012/10/09/noch-heimlicherer-angriff-auf-die-spareinlagen/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: