ESM

So heißt der Euro-Rettungsschirm. Ich hoffe, wir müssen ihn niemals benutzen. Niemals.

Alle sind dabei. Private werden beteiligt, ob sie wollen, oder nicht. Dafür bekommen sie ihre Zwangsbeteiligung als letzte oder auch gar nicht zurück. Die Staaten haben innerhalb von 7 Tagen zu springen, wenn Geld verlangt wird, egal wie viel. Niemand kann den ESM durchsuchen, beschlagnahmen, enteignen oder verklagen. Niemand darf wissen, was der ESM in seinen Räumlichkeiten tut und was er aufschreibt.

Advertisements
Published in: on 18. Mai 2012 at 21:34  Comments (3)  
Tags: , , , , , ,

The URI to TrackBack this entry is: https://sparschweintankwart.wordpress.com/2012/05/18/esm-4-2/trackback/

RSS feed for comments on this post.

3 KommentareHinterlasse einen Kommentar

  1. Bitte teilt den Aufklärungslink gegen den ESM-Vertrag mit euren Freunden, Bekannten auf Facebook (an die Pinnwand des Freundes posten), per Mail und so weiter – die Zeit wird knapp, umso mehr sich darüber informieren, um was es sich bei diesem diktatorischen Ding handelt, umso besser!

    Hier der Link zu dem Video auf YouTube

  2. Ich habe von good old Germany ja viel erwartet, aber das uebertrifft alle Befuerchtungen!

  3. […] soll beim ESM in angemessener Weise beteiligt werden, wer nicht binnen sieben Tagen zahlt, verliert sein Stimmrecht, … Schließlich soll das angeblich alles alternativlos […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: