21. Jahrestag der Abwrackprämie

Ja, sie ist älter als man denkt, die Abwrackprämie. Am 27. April 1989 wurde über die Strukturbereinigung in der Binnenschiffahrt entschieden. Das Ergebnis war eine Prämie auf das Abwracken überzähliger Schiffe auf den Binnengewässern der EU.

Letztes Jahr ist sie auf alte Autos angewandt worden, um hinter vorgehaltener Blume die Autoindustrie vor dem Ruin zu retten. Wie sinnvoll das war, lasse ich mal offen.

Sowas wie eine Abwrackprämie für schlecht verzinste Lebensversicherungen und Bausparverträge gibt es auch. Wirklich! Und die ist richtig sinnvoll!Gerade Kapitallebensversicherungen dürfen mittlerweile „legaler Betrug“ genannt werden. Die meisten liegen nur noch knapp über dem Garantiezins von vier Prozent und dieser vermeintlich sichere Zins könnte in nicht allzuferner Zukunft von unabhängiger Stelle aufgrund der wirtschaftlichen Gegebenheiten sogar noch einen abgesenkt werden. Bausparverträge schaffen derzeit bestenfalls drei Prozent Guthabenszins, wenn man vermögenswirksame Leistungen damit besparen will oder meist weniger als ein Prozent, will man sich ein „zinsgünstiges“ Darlehen von effektiv um die drei Prozent für die Zukunft zu sichern. Wann das ist? Naja, wenn der Bausparvertrag je nach Variante ein Mindestguthaben aufweist, kommt der irgendwann auch in die Zuteilung und man bekommt das Darlehen. Wenn ich dann Bausparsummen von 50.000 Euro oder mehr sehe, die mit weniger als der Mindestbesparung bespart werden und vielleicht in 30 oder 40 Jahren in ein Darlehen umgewandelt werden können, frage ich mich immer, was das soll. Die meisten wollen doch schon vor dem 60. Lebensjahr bauen und nicht bis an ihr Lebensende finanzieren… Mit der Abwrackprämie für Lebensversicherungen und Bausparverträge gehen meine Mandanten den Weg in eine neue Richtung: Die Altverträge werden verkauft und das Guthaben inclusive Abwrackprämie so investiert, dass in der Regel nach 10 – 15 Jahren genügend Kapital vorhanden ist, um eine bestehende Finanzierung weitgehend zu tilgen bzw. genügend Eigenkapital für einen Kauf bereitzustellen. Oder man kann damit eine wirklich ernstzunehmende private Altersvorsorge aufbauen. Oder einfach so ein gutes Vermögen…

Na denn mal schauen, was in alten Ordnern so an Schätzen vor sich hin schlummert…

Advertisements

The URI to TrackBack this entry is: https://sparschweintankwart.wordpress.com/2010/04/27/hello-world/trackback/

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: